Florent Malouda kommt zum FCZ

Florent Malouda, der ehemalige 80-fache französische Nationalspieler und mehrjährige Stammspieler bei Olympique Lyon und dem Chelsea FC, wird ab 1. März 2019 vollamtlicher Mitarbeiter beim FCZ. Der 38-Jährige gewann als Vereinsspieler in Frankreich und England verschiedene Meister- und Cuptitel sowie mit dem Chelsea FC die UEFA Champions League. An der Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wurde er mit Frankreich Vize-Weltmeister.

Florent Malouda wird beim FCZ den Trainerstab im Talent- und Stürmertraining der ersten Mannschaft sowie in der Academy unterstützen. Ausserdem wird er für den FC Zürich Koordinationsaufgaben im Zusammenhang mit nationalen und internationalen Kooperationsprojekten übernehmen.

Nach der Vertragsunterzeichnung kommentierte Malouda sein Engagement beim FCZ wie folgt: „Ich bin sehr motiviert, für den FCZ tätig zu werden. Die Gespräche mit dem Präsidentenpaar haben mich überzeugt. Es teilt meine Leidenschaft und ist genauso ambitioniert wie ich es bin.“

Auch Präsident Ancillo Canepa freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit: „Florent war nicht nur als Spieler eine beeindruckende Persönlichkeit. Wir können viel von seiner Erfahrung und seiner Professionalität profitieren.“