GC dank geduldigem Spiel wieder zurück auf der Siegesstrasse!

Nach der Niederlage am letzten Wochenende gegen St.Gallen, folgte nun diesen Samstag sofort die Reaktion gegen Lausanne.

Vor 5’100 Zuschauer mussten sich die Grasshoppers geduldig zeigen, bis endlich das erste Tor fiel .
Erst in der 68. Minute gelang Jeffrén Suarez durch seinen wuchtigen Abschluss die 1:0-Führung für die Hoppers. In der Nachspielzeit machte dann noch Marko Basic per Foulelfmeter den Sack zu und sicherte GC vor der Nationalmannschaftspause den 2:0-Sieg. Nach drei Unentschieden in Folge gegen Lausanne, gelang nun endlich auch im Ligawettbewerb wieder ein Sieg. Zuvor besiegte GC den FC Lausanne Sport schon im Cup mit 1:0.

Stimmen zum Spiel und den Beitrag zum nachhören, gibt es hier.