Ivars Punnenovs länger out

Ivars Punnenovs verletzte sich vor Weihnachten im Spiel gegen den HC Lugano und fällt für rund vier Monate aus.

Torhüter Ivars Punnenovs musste im letzten Heimspiel gegen den HC Lugano in der 48. Spielminute verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Nach einem unglücklichen Zusammenprall mit Lugano Captain Alessandro Chiesa zwickte es den Letten mit Schweizer Lizenz an den Adduktoren. Genauere Untersuchungen durch Spezialisten haben nun ergeben, dass er einen Muskelabriss der Adduktoren erlitt. Ivars Punnenovs wurde bereits erfolgreich operiert und fällt für rund vier Monate aus.

Die SCL Tigers bedauern das Geschehen und wünschen Ivars nur das Beste sowie eine erfolgreiche Genesung.