Kari Jalonen bleibt Headcoach beim SC Bern

Der SC Bern hat den Vertrag mit Headcoach Kari Jalonen vorzeitig um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2019/20 verlängert.
Der 57-jährige Finne hatte die Mannschaft des SCB nach dem Gewinn der Meisterschaft im Sommer 2016 übernommen. In der ersten Saison mit Headcoach
Kari Jalonen erzielte der SCB in der Regular Season 37 Siege, schloss die Qualifikationsphase mit 109 Punkten auf Rang 1 ab und verteidigte anschliessend
in den Playoffs den Titel mit 12:4 Siegen. Zudem erreichte der SCB in der Saison 2016/17 den Viertelfinal in der Champions Hockey League. Auch in den ersten beiden Monaten der Saison 2017/18 hat der SCB unter der Leitung von Kari Jalonen überzeugt und führt die Tabelle nach 17 Spielen mit 14 Siegen und 40 Punkten an. In der Champions Hockey League steht der SCB im Achtelfinal und im Swiss Cup im Viertelfinal.
(Quelle: Medienmitteilung)