Michael Frey bleibt beim FC Zürich

Der 24-jährige Stürmer Michael Frey wechselt definitiv nicht ins Ausland.

Der FC Zürich bestätigt, dass mit dem türkischen Verein Fenerbahçe Istanbul Gespräche geführt worden sind. Der FC Zürich setzte Deadlines, die von Fenerbahçe allerdings nicht eingehalten werden konnten. Aufgrund der Schliessung des Sommer-Transferfensters am 31. August 2018 ist es für den FC Zürich sportlich und aus terminlichen Gründen nicht mehr vertretbar, diese Verhandlungen weiterzuführen.

Frey, welcher beim Stadtclub bisher in 39 Pflichtspielen zum Einsatz gekommen ist und dabei 16 Tore und sechs Assists verbuchen konnte, wird somit weiterhin für den FCZ spielen.