Roberto Rodriguez wechselt zum KFC Uerdingen 05

Der 28-jährige Mittelfeldspieler Roberto Rodriguez wechselt per sofort zum traditionsreichen KFC Uerdingen 05 in die deutsche 3. Liga. Uerdingen belegt einen Spitzenplatz und strebt diese Saison den Aufstieg in die 2. Bundesliga an. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Rodriguez wechselte im Juli 2016 von Novara Calcio zum FC Zürich und bestritt seitdem 88 Pflichtspiele für den Stadtclub. Dabei gelangen ihm insgesamt 19 Tore sowie 15 Assists. Im Mai 2018 feierte er mit dem FCZ den Cupsieg.

Der FC Zürich dankt Roberto Rodriguez für seinen grossen Einsatz und seine stets professionelle Berufseinstellung. Sie wünschen Roberto weiterhin viel Glück und Erfolg in seiner Fussballkarriere