ZSC Lions trennen sich von sechs Spielern

 Ryan Shannon, Morris Trachsler, Patrick Thoresen, David Rundblad, Jonas Siegenthaler und Dominik Diem verlassen die Zürcher. Nicht überall ist die Zukunft klar. 

Ryan Shannon und Morris Trachsler feierten mit den ZSC Lions sowohl den Schweizermeistertitel 2014 als auch den Cupsieg 2016. Auch David Rundblad und Jonas Siegenthaler holten mit dem Stadtklub vergangenes Jahr den Schweizer Cup.

Meisterschaftsstatistiken mit den ZSC Lions:

Ryan Shannon, 2012 bis 2017, Stürmer279 Spiele, 187 Skorerpunkte (59 Tore, 128 Assists)

Morris Trachsler, 2012 bis 2017, Stürmer277 Spiele, 93 Skorerpunkte (32 Tore, 61 Assists)

Patrick Thoresen, 2016 bis 2017, Stürmer54 Spiele, 49 Skorerpunkte (19 Tore, 30 Assists)

David Rundblad, 2016 bis 2017, Verteidiger55 Spiele, 32 Skorerpunkte (8 Tore, 24 Assists)

Jonas Siegenthaler, 2016 bis 2017, Verteidiger34 Spiele, 7 Skorerpunkte (1 Tor, 6 Assists)

Dominik Diem, 2014 bis 2017, Stürmer15 Spiele, 6 Skorerpunkte (3 Tore, 3 Assists)

Ryan Shannon beendet seine Eishockeykarriere, Jonas Siegenthaler wechselt in die Organisation der Washington Capitals zurück und Dominik Diem stösst zum EHC Biel. Noch unbekannt ist, wo die Wege von Morris Trachsler, Patrick Thoresen und David Rundblad hinführen.

(Quelle: hockeyfans.ch) (Bildquelle: https://i.ytimg.com/vi/smwpjdceF0I/maxresdefault.jpg)